Author Topic: Wo werden die Anhänge gespeichert?  (Read 3285 times)

Offline caruni

  • User
  • *
  • Posts: 4
    • View Profile
Wo werden die Anhänge gespeichert?
« on: December 11, 2013, 03:35:19 AM »
Hi,
habe ein Thread von 2010 gelesen, wo die Dateien noch in der Datenbank gespeichert werden. Nun stelle ich fest, dass die Bilder in ein Extra-Ordner gespeichert werden "uploads". Nur die Anhänge (in dem Fall eine PDF-Datei) finde ich nirgendswo auf den Server.

Ich habe es auch nicht auf den Knowledgeroot-Installationspfad gefunden. Wo wird es den gespeichert?

Falls es in der Datenbank ist, wäre ich für Info dankbar, den leider ist das Programm für mich dann nicht mehr zu gebrauchen. Sonst gefällt es mir außerordentlich... habe es installiert und probiere es aus.

Vielen Dank dafür.

Offline admin

  • Administrator
  • User
  • *****
  • Posts: 688
    • View Profile
    • http://www.lordlamer.de
Re: Wo werden die Anhänge gespeichert?
« Reply #1 on: December 11, 2013, 09:15:49 AM »
Hi,

also in Knowledgeroot 0.x und 1.x werden Dateien in der Datenbank gespeichert.
Nur Dateien die über einen Edititor hochgeladen werden liegen direkt im Dateisystem.

In der kommenden Version 2.x (siehe: http://demo-dev.knowledgeroot.org) liegen die Dateien nicht mehr in der Datenbank sondern werden deduplizierend im Dateisystem abgelegt.

Hoffe das hilft weiter.
Gruß
Frank

Offline caruni

  • User
  • *
  • Posts: 4
    • View Profile
Re: Wo werden die Anhänge gespeichert?
« Reply #2 on: December 11, 2013, 11:43:02 AM »
Hi admin,

herzlichen Dank für die Antwort. Du schreibst, dass nur Dateien, welche über ein Editor hochgeladen werden (in Version 0.x und 1.x), direkt im Dateisystem liegen. Bisher habe ich nur die Möglichkeit gefunden, Bilder (und Flashinhalte) über den Editor hochzuladen. Geht das etwa auch für andere Dateien? z. B. MP3 oder PDF? Wenn nicht, ist das Problem, dass die Datenbank unheimlich aufgebläht wird durch die ganzen Dateien. Und ich möchte nicht gerne später, beim Erscheinen eine neueren Version alles wieder umzustellen, den es werden sehr viele Einträge mit Anhänge vorhanden sein (kleiner Unternehmenswiki).

Du schreibst, dass es in der neueren Version anders sein wird. Hierzu habe ich zwei Verständnisfragen:

1. Du schreibst deduplizierend. Was genau ist damit gemeint? Dass die Dateien weiterhin in der Datenbank gespeichert werden und zusätzlich in einem FTP-Ordner?
2. Ist es möglich diese Version zu laden und schon mal damit zu arbeiten oder läuft die noch zu instabil?

Vielen Dank im Voraus.

Ich bin seit fast eine Woche auf der Suche nach eine Wissensdatenbank für unser kleiner Unternehmen. Es ist schon schwerer als ich dachte, da was zu finden. Dokuwiki ist schnell eingerichtet aber sowas von userunfreundlich in der Handhabung (nicht nur Seiten anlegen, sondern auch die Zuordnung der Namensräume bzw. Löschung von Seiten oder Namensräume). Das Gleiche gilt auch für MediaWiki. Knowledgeroot schließt da definitiv eine Lücke, da bist du quasi ohne Konkurrenz. Nur leider ist das mit der Datenbank echt problematisch, wenn jemand mehrere Anhänge hochlädt und dies nicht im Auge behält...

Offline admin

  • Administrator
  • User
  • *****
  • Posts: 688
    • View Profile
    • http://www.lordlamer.de
Re: Wo werden die Anhänge gespeichert?
« Reply #3 on: December 11, 2013, 04:56:23 PM »
Hi,

welchen editor verwendest du denn? FCKEditor?

Zu deinen Fragen:
1. Deduplizierend: Bedeutet, dass Dateien mit gleichem Inhalt nur einmal im Dateisystem abgelegt werden.
2. Du kannst sie auf der demo Seite testen als auch selber installieren. Sie ist halt noch in Entwicklung. Siehe dazu: https://github.com/lordlamer/knowledgeroot/blob/master/doc/install

Mit welcher größe Rechnest du denn bei euch? Also wieviel Dateien.

Danke für das Feedback.
Frank

Offline caruni

  • User
  • *
  • Posts: 4
    • View Profile
Re: Wo werden die Anhänge gespeichert?
« Reply #4 on: December 11, 2013, 06:37:38 PM »
Ich verwende den FCKEditor.

Ich rechne innerhalb von 2 Jahren mit ca. 1-2 GB. Dateien vielleicht ca. 150.

Die neue Version ist in Entwicklung, meinst du allerdings, dass die stabil läuft oder kann ich mir eine Installation sparen? Ich weiß, dass es nicht stable ist, aber oft gibt es betas, die schon sehr stabil laufen. Vielleicht kannst du mir so eine prozentuale Indikation geben? :-)
0% ganz unzuverlässig
100% sehr zuverlässig

Offline admin

  • Administrator
  • User
  • *****
  • Posts: 688
    • View Profile
    • http://www.lordlamer.de
Re: Wo werden die Anhänge gespeichert?
« Reply #5 on: December 11, 2013, 11:13:24 PM »
Hi,

also über die FCKEditor konfiguration kannst du eigentlich einstellen welche Dateitypen du hochladen kannst.

1-2GB klingen für mich erstmal nicht viel. Bist du hier limitiert in der größe oder vom Hosting her?

Ich kann dir da keine Prozentangabe geben wie zuverlässig das System momentan ist. Das was da ist funktioniert soweit erstmal. Es fehlen aber noch einige Funktionen die in Knowledgeroot1 vorhanden waren.
Also wenn du mit ein paar Bugs und noch fehlenden Features leben kannst dann kannst du Knowledgeroot2 nehmen. Wenn du aber empfindliche Benutzer hast und hier im Produktivbereich lieber auf nummer sicher gehen willst nimmst du die erste Version.

Du kannst Knowledgeroot2 auch online testen auf http://demo-dev.knowledgeroot.org
Dann kannst du dir einfach ein Bild davon machen.

Gruß
Frank

Offline caruni

  • User
  • *
  • Posts: 4
    • View Profile
Re: Wo werden die Anhänge gespeichert?
« Reply #6 on: December 11, 2013, 11:42:54 PM »
Hi,
danke für die Antwort. Sorry, dass ich erneut nachfrage, aber wo soll das beim FCKEditor möglich sein? Ich finden nur eine Möglichkeit für Bilder und eine für Flash. Wenn ich dort beispielsweise ein PDF hochladen möchte, meckert der, dass es kein Bild- oder Flash-Typ ist...

Offline admin

  • Administrator
  • User
  • *****
  • Posts: 688
    • View Profile
    • http://www.lordlamer.de
Re: Wo werden die Anhänge gespeichert?
« Reply #7 on: December 11, 2013, 11:47:13 PM »
Also die Konfiguration dazu liegt im fckeditor Ordner unter filemanager/upload/php/config.php
Dort kannst du das eigentlich konfigurieren.

Hilft das?